Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

BF/M-Spiegel 03/2015 veröffentlicht

Liebe Leserinnen und Leser des BF/M-Spiegels,

der Herbst hat uns mittlerweile fest im Griff. Und so wie die Bäume naturgemäß ihr herbstlich, buntes Farbenkleid anlegen, hat das BF/M nicht nur den Vorstand neugewählt und ein neues Corporate Design auf den Weg gebracht, sondern auch noch das Kuratorium neugewählt. Die nunmehr 36. Mitgliederversammlung des BF/M-Bayreuth fand in diesem Jahr am 21. Juli in der IHK für Oberfranken Bayreuth statt. Entgegen der Tradition wurde bei der diesjährigen Versammlung kein externer Referent eingeladen, sondern die Vorstände präsentierten ihre aktuellen Forschungsfelder.

Gleichzeitig war die Mitgliederversammlung die letzte offizielle Veranstaltung, die Prof. Eymann für das BF/M leitete, denn nach der Berichtslegung für das Jahr 2014 übergab er den Staffelstab an seinen Amtsnachfolger Prof. Knauer. Im Juli wurde Prof. Eymann zum Vizepräsidenten für Informationstechnologie und Entrepreneurship der Universität Bayreuth gewählt und ist somit dem BF/M auch in Zukunft noch verbunden.

Nach der Sommerpause bietet das BF/M im Herbst wieder eine Reihe verschiedener Fachveranstaltungen an: Ende Oktober steht zunächst der Nordbayerische Energietag zum Thema „Dezentrale Energieversorgung“ an. Im November erwarten die Mitglieder das Bayreuther Forum für Wirtschafts- und Medienrecht zum „Datenschutz in der betrieblichen Praxis“, gefolgt vom mittlerweile alteingesessenen KarriereForum. Vielleicht konnten wir mit einer der anstehenden Veranstaltungen Ihr Interesse wecken. Falls nicht, können wir zumindest festhalten: Das Jahr ist noch lange nicht vorbei! In diesem Sinne werden wir Ihnen bis dahin noch weitere spannende Themen, interessante Neuigkeiten und informative Veranstaltungen präsentieren können. Wie immer, wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihre
Christina Stadler
Geschäftsführerin des BF/M

Kommentarfunktion ist geschlossen.