Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

BF/M-Spiegel 1-2017 veröffentlicht

Liebe Leserinnen und Leser des BF/M-Spiegels,

Vieles neu, Manches bewährt: Neben der bekannten Rückschau und dem Ausblick auf Veranstaltungen und Projekte des Instituts, erhalten Sie mit der aktuellen Ausgabe unseres BF/M-Spiegels einen verstärkten Blick in die Wissenschaft rund um das BF/M-Bayreuth (Seiten 15 bis 17).

Mit neuen Inhalten kommt jedoch nicht nur die Rubrik Wissenschaft daher. Auch in den Bereichen Personalia/Internes (Seite 13 bis 14) sowie Mitglieder/Kooperation (Seite 18 bis 19) ergeben und ergaben sich Neuerungen, die wir Ihnen gerne präsentieren.

Besonders hervorzuheben sind noch die neuen Projektvorhaben „BayRisk: Bayerisches Enterprise Risk Management Netzwerk“ und „Netzwerk Digitales Gründerzentrum“. In ersterem Projekt soll in Zusammenarbeit mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg unter Leitung von Vorstandsmitglied Prof. Dr. Klaus Schäfer und dessen Lehrstuhl BWL I – Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre an der Universität Bayreuth die Gestaltung von Risikomanagement- und Finanzierungsstrukturen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bearbeitet werden (Seite 10).

Startups und Mittelstand werden im Projekt „Netzwerk Digitales Gründerzentrum“ zusammengeführt (Seite 11). Das BF/M-Bayreuth ist hierbei an das Digitale Gründerzentrum Hof angegliedert und bringt seine bestehenden Netzwerke und Strukturen ein. Kurze Wege von Startups und deren Gründer/-innen hin zum Mittelstand in der Region sollen dabei eine win-win-Situation schaffen: Lerneffekte, frühzeitige Kundenintegration und bedarfsgerechte Angebote auf der einen Seite, Erprobung und Umsetzung neuer Geschäftsideen sowie ein innovativer Umgang mit aktuellen digitalen Herausforderungen auf der anderen Seite.

Lassen Sie uns gemäß des Veranstaltungstitels des kommenden German-Indian Round Tables Oberfranken (Seite 9 und Beilage) Chancen nutzen und Herausforderungen meistern. Haben Sie viel Vergnügen bei der Lektüre des vorliegenden BF/M-Spiegels.

Ihr
Manuel Wolz

Download

Kommentarfunktion ist geschlossen.