Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Vorstellung des Leitfadens zur Personalentwicklung in KMU

Im Rahmen des Projektes „Kooperative Sicherung des Personalbedarfs in Oberfranken“ (KoSiPer) entwickelte das BF/M-Bayreuth zur Förderung der systematischen Personalentwicklungsbemühungen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) einen Wegweiser. Dieser wird im Rahmen des 2. Oberfränkischen Personal- und Praxistages am 21. Januar 2015 vorgestellt.

Zielsetzung des Wegweisers ist es, die Verantwortlichen für die Personalentwicklung in KMU bei dem Aufbau einer systematischen Personalentwicklung zu unterstützen. Der Wegweiser unterteilt verschiedene Phasen und ordnet spezifische Aufgaben zu. Für ihre Bearbeitung werden Vorgehensweisen aufgezeigt, die den Möglichkeiten und Beschränkungen von KMU Rechnung tragen. Fallbeispiele veranschaulichen die Aufgabenbearbeitung. Zusätzliche Hilfestellungen erhält der Leser durch Checklisten und Vorlagen. Dieser Wegweiser soll dazu führen, dass die Personalentwicklung in KMU effektiver und effizienter wird, aber kein allgemein gültiges „Patentrezept“ anbieten, sondern Vorgehensweisen zur Personalentwicklung aufzeigen, welche je nach Unternehmen übernommen, angepasst oder verworfen werden können.

Der Wegweiser unterteilt den Prozess der Personalentwicklung in fünf Phasen. Diese Phasen werden in separaten Kapiteln vorgestellt, mit Fallbeispielen veranschaulicht und mit praktischen Tipps ergänzt. Die Phasen bauen aufeinander auf und decken in ihrer Systematik den gesamten Prozess einer erfolgreichen Personalentwicklung ab.

Martin Rochi, wissenschaftlicher Institutsassistent am BF/M Bayreuth, wird den Leitfaden am 2. Oberfränkischen Personal- und Praxistag der Öffentlichkeit vorstellen. Interessierte Unternehmen erhalten zudem die Möglichkeit gegen eine Schutzgebühr von zehn Euro ein Exemplar zu erwerben.

Anfragen bitte per E-Mail an  info@bfm-bayreuth.de.

Kommentarfunktion ist geschlossen.