Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Der BF/M-Spiegel 1/2018 ist erschienen

Liebe Leserinnen und Leser des BF/M-Spiegels,

mit dieser ersten Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift in 2018 liegen Ihnen wieder die neuesten Nachrichten aus dem Netzwerk des BF/M-Bayreuth vor. Blicken Sie in dieser Ausgabe ab Seite 4 zurück auf unsere Mitgliederversammlung und die Vortragsveranstaltung, welche das aktuelle Thema der Gründerszene in Bayreuth und die damit verbundenen Aktivitäten zum Co-Working aufgri­ff.

Wie gewohnt bekommen Sie ab Seite 13 einen Einblick in unsere aktuellen Projekte am Institut. Lernen Sie die Projekte im Detail und die Relevanz für Ihr Unternehmen kennen. Gern laden wir Sie dazu ein, mit uns über aktuelle Herausforderungen in Ihrem individuellen Unternehmensalltag zu sprechen. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Herausforderungen bereiten wir Ihnen auf und finden gemeinsam passende Förderungen sowie Lösungsmöglichkeiten. Sprechen Sie uns an (alexander.saenn@bfm-bayreuth.de, +49 921 530397-13)!

Der kontinuierliche Ausbau unseres Netzwerks liegt uns besonders am Herzen (ab Seite 18) und wir sind umso mehr erfreut, dass unsere Wirkung auch über die Grenzen Bayreuths hinausgeht. Mit den neuen Mitgliedsunternehmen, den positiven Nachrichten bestehender Mitglieder und den erweiterten Kooperationen mit den Neuen Materialien Bayreuth sowie dem Innovations-Zentrum Region Kronach erweitern wir unsere Themen- und Veranstaltungsangebote für Sie und bringen die Region Oberfranken wieder ein Stück näher zusammen.

Ab Seite 23 erwartet Sie Aktuelles aus der Wissenschaft und Praxis. Hier dürfen wir Sie auf das aktuelle Thema „Corporate Social Responsibility“ hinweisen, welches gegenwärtig in Unternehmen diskutiert wird. Lesen Sie hierzu das aktuelle Stichwort unseres neuen Vorstandsmitglieds Prof. Dr. Sommer, Inhaber des Lehrstuhls für Controlling an der Universität Bayreuth. Auch blicken wir hier auf die methodische Umsetzung des Lead User-Ansatzes im Innovationsmanagement und schauen gemeinsam auf die 10 To-dos für Unternehmer, zusammen mit Herrn Helfrecht, zurück.

Ebenso im Bereich der Personalia zeigen sich am BF/M-Bayreuth Änderungen: Unsere langjährigen Kollegen, Frau Heinz und Herr Wolz, müssen wir leider verabschieden. Neu im Team sind Frau Pflügner und Frau Becker. Beide stehen Ihnen ab sofort zur Verfügung. Lesen Sie mehr zu den einzelnen beruflichen Werdegängen ab Seite 33.

Ihr

Team des BF/M-Bayreuth

Download

Kommentarfunktion ist geschlossen.