Comments are off for this post

Rückblick zur Veranstaltung „Feedback for Founders 3“

Gemeinsam mit dem Institut für Entrepreneurship und Innovation der Universität Bayreuth sowie dem StartUp Point der Stadt Bayreuth fand am 12. Oktober 2021 die bereits dritte Ausgabe des beliebten Formates „Feedback for Founders“ im Rahmen des Projektes „Digitales Gründerzentrum Teil II: Netzwerkaktivitäten“ statt.

Die nach wie vor online konzipierte Veranstaltung begann mit der gewohnten kurzen Einführungs- und Vorstellungsrunde. Es folgte die erste Pitch-Session mit dem Social Start-up „Asante Sanaa“ – einem Anbieter von Fair Fashion und Kunstwerken afrikanischer Künstler auf dem deutschen Markt, um Afrikas Künstlerbranche zu fördern. Bei der anschließenden Diskussionsrunde thematisierte die Fachjury – bestehend aus Johanna Strunz von der LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG, Dr. Jannik Lockl von InContAlert sowie Michael Wassermann von der Milchhof Albert GmbH & Co. KG – insbesondere die strategische Gestaltung zukünftiger Vertriebskanäle sowie die Finanzierung via Crowdfunding.

Bei der zweiten Pitch-Session präsentierte das Team von „SPIGO“ seine ökologisch nachhaltige Idee für weniger Müll durch ein innovaties Mehrwegbesteck inklusive Gewürzstreuer für unterwegs. Die Gründer:innen diskutierten mit den Feedbackgebenden insbesondere zu möglichen Verbesserungspotenzialen des Produktes und freuten sich in diesem Zusammenhang auch über zahlreiche Wortbeiträge aus dem Publikum.

Zum Abschluss des Abends folgte schließlich ein spannender Erfahrungsbericht durch Dr. Jannik Lockl, Co-Founder von InContAlert (Start-up aus der Gesundheitsbranche) und PURE Hard Seltzer (innovativer Getränkehersteller), zu seinen persönlichen Erfahrungen auf dem Weg zu erfolgreichen Gründungen. Nach der anschließenden Q&A-Session an Dr. Lockl verließen die Expert:innen, Gründende sowie zufriedene Gäste nach über 2 Stunden den Online-Meetingraum mit detailreichem Feedback und vielen neuen spannenden Kontakten in die regionale Unternehmenspraxis.

Comments are closed.