Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Rückblick: 3. Start-Up Lounge

3. Start-Up Lounge – Erfahrene Gründer präsentieren ihre Geschichte.

Am 30. Oktober 2019 hat das BF/M-Bayreuth gemeinsam mit der Stabsabteilung Entrepreneurship & Innovation der Universität Bayreuth, dem Enactus Bayreuth e. V. und der bdvb Hochschulgruppe Bayreuth im Rahmen des Projektes „Digitales Gründerzentrum Teil II: Netzwerkaktivitäten“ bereits die 3. Start-Up Lounge durchgeführt.

Nachdem bereits die ersten beiden Ausgaben des Formats großen Anklang bei jungen Gründern und Gründungsinteressierten gefunden hatten, haben die Veranstalter dieses Mal 2 Gründer eingeladen, die bereits geraume Zeit am Markt agieren und demensprechend eine ganze Menge Erfahrung rund um das Thema Gründung sammeln konnten: Der Bayreuther Alumnus Carl Warkentin vom Münchner Unternehmen Monaco Duck und Tobias Hertkorn von der GroupXS Solutions GmbH aus Bayreuth hatten sich sofort bereit erklärt, bei diesem Event mitzuwirken und auf diese Weise Bayreuther Gründern eine Hilfestellung für zukünftige Vorhaben zu geben.

Tobias Hertkorn erzählt von seiner Gründungsgeschichte

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der verschiedenen Organisatoren teilten sich die 26 anwesenden Teilnehmer auf 2 unterschiedliche Räume auf, wobei jeweils einer der erfahrenen Gründer darauf wartete, ein wenig von seinen Erlebnissen und dem Werdegang seiner Gründung zu berichten. Dabei konnten die Teilnehmer jederzeit Fragen stellen, es entwickelte sich in beiden Räumen eine angeregte Diskussion. Nach beinahe 45 Minuten tauschten die Gruppen die Räume und hatten die Möglichkeit, auch der Geschichte des zweiten Gründers in entspannter Atmosphäre und kleiner Gesprächsrunde zu lauschen.

Carl Warkentin berichtet über seine Gründungsideen

Nach den beiden Sessions kamen die Teilnehmer wieder zusammen und gingen bei Kaltgetränken einem regen Austausch nach. Dabei standen insbesondere die beiden Gründer für 4-Augen-Gespräche zur Verfügung, die Teilnehmer vernetzten sich außerdem untereinander und berichteten von ihren jeweiligen Gründungsideen oder diskutierten noch lange über das vorher Gehörte.

Die 4. Ausgabe der Start-Up Lounge ist bereits auf den 15. Januar 2020 terminiert, dieses Mal als Gaming Industry Special. Das BF/M-Bayreuth freut sich auf zahlreiche Anmeldungen!

Autor: Nicholas Derra

Kommentarfunktion ist geschlossen.