Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Rückblick: „Unternehmenskultur 4. 0 – Wie verändert die Digitalisierung unseren Arbeitsalltag?“

Im Rahmen des Digitalen Gründerzentrums war das BF/M-Bayreuth am 12. April 2018  zu Gast bei der LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG. Zahlreiche Teilnehmer/-innen aus der oberfränkischen Wirtschat haben den Weg nach Rehau gefunden.

Zuerst bekamen die Teilnehmer/-innen einen exklusiven Einblick in den neuen Unternehmensbereich “Composites“ sowie den Unternehmensbereich „Tageslicht“. Dabei konnten Sie einen praktischen Einblick in die Produktion der LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG gewinnen.

Im Anschluss daran wurden alle Teilnehmer zu spannenden Vorträgen in die Zentrale eingeladen und persönlich von Herrn Dr. Heinrich Strunz, Geschäftsführer der LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG sowie Kuratoriumsvorsitzender des BF/M-Bayreuth, begrüßt. Herr Prof. Dr. Daniel Baier, Vorstandsmitglied des BF/M-Bayreuths, begrüßte ebenfalls die Teilnehmer/-innen und führte durch die gesamte Veranstaltung.

Durch Herrn Rene Puschert, Leiter Taskforce Digitalisierung, wurde das gastgebende Unternehmen kurz den Teilnehmern/-innen vorgestellt. Zudem berichtete Herr Puschert über das spannende Praxisprojekt „Taskforce Digitalisierung.“ bei der LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG. Dabei gab er Einblicke zu den Hindernissen, Herausforderungen und auch den Anlass für die Einführung dieses Projekts. Herr Puschert betonte insbesondere in diesem Kontext, dass das Thema Digitalisierung im Unternehmen zur Chefsache erklärt werden muss, da dies unternehmensweite Auswirkungen mit sich zieht.

Weiterhin konnten wir Herrn Oliver Furhmann, Lead Consult bei der Travisto AG, als Referenten gewinnen. Die Travisto AG wurde 2009 gegründet und fokussiert sich auf Banken, Versicherungen oder auch Industrie. Dieser stellte die Entwicklung von datengetriebenen und analytischen Strategien und Prozessen im Unternehmen dar. Dabei wird eine Produkt-Orientierte Welt zunehmend zu einer Digitalen Welt. Herr Fuhrmann erläuterte diese spannende Thematik anhand zahlreicher praktischer Beispiele.

Das BF/M-Bayreuth bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern-/innen für das Interesse, den Referenten für die spannenden Einblicke. Ein besonders Dankeschön geht an Herrn. Dr. Heinrich Strunz sowie an Frau Annelie Gömer, Referentin der Geschäftsleitung, für die organisatorische Unterstützung bei der LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG in Rehau.

Referenten, Teilnehmer und Organisatoren der Veranstaltung. Bild: LAMILUX

Kommentarfunktion ist geschlossen.