Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Auszeichnung “VPL Biennale”

Ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Forschung am Betriebswirtschaftlichen Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V. (BF/M-Bayreuth): Bei der diesjährigen Preisverleihung im Rahmen der 3. VPL („Validation for Prior Learning“) Biennale wurde das Projekt „Teilzertifizierung im Bereich Veranstaltungstechnik“ (TeBeVAT) unter 32 internationalen Mitbewerbern mit einem hervorragenden 3. Preis ausgezeichnet.

Das BF/M-Bayreuth als Konsortialführer eines internationalen Projektteams aus Italien, Österreich, Belgien, Großbritannien und den Niederlanden arbeitete im Rahmen des ERASMUS+-Projekts TeBeVAT an Möglichkeiten des Erwerbs und der Erfassung non-formaler und informeller Lerninhalte. Die Jury, bestehend aus Experten für Validierung, der Europäischen Kommission sowie von Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP) würdigte hierbei das „best-practice“-Projekt bei der Validierung von informellem Lernen im Berufsfeld Eventtechnik in der Kategorie „Verfahren“.

Die Preisverleihung fand am 7. und 8. Mai in Berlin statt und wurde von der Bertelsmann Stiftung unter dem Motto „Erfolgreiche Politikgestaltung – Anerkennung von Kompetenzen für Bildung und Arbeitsmarkt“ ausgerichtet. Insgesamt 300 internationale Expertinnen und Experten diskutierten über die Chancen für den Bildungs- und Arbeitsmarkt, die den Arbeitnehmern ohne formalen Bildungsabschluss durch Anerkennungssysteme geboten werden können. Hierzu wurde eine Deklaration verabschiedet, welche einen weltweiten Maßstab zur Ausgestaltung von Anerkennungssystemen setzt: vplbiennale.org/berlin-declaration-on-validation-of-prior-learning/

Arbeitnehmer ohne formalen Bildungsabschluss werden häufig als Fachkräfte eingesetzt, haben jedoch aufgrund einer fehlenden formalen Anerkennung ihrer Kompetenzen große Nachteile in Gehaltsfragen sowie beim Wechsel des Arbeitgebers. Die Inklusion von Arbeitnehmern, die ihre Fähigkeiten im Job erworben haben, aber keine Zertifizierung nachweisen können, stellt eine große Chance bei der Bekämpfung des Fachkräftemangels in Deutschland durch die Verbesserung des Fachkräftetransfers in Europa dar.

Pressemitteilung der Bertelsmann Stiftung:
https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/aufstieg-durch-kompetenzen/projektnachrichten/vpl-biennale-berliner-erklaerung/

Kommentarfunktion ist geschlossen.