Teilnehmer für Workshops gesucht

Vermeidung psychischer Fehlbelastung durch digitale Technologien Im Rahmen des Projekts „PräDiTec – Prävention für sicheres und gesundes Arbeiten mit digitalen Technologien“ werden veränderte Belastungen und Beanspruchungen durch die zunehmende Digitalisierung analysiert sowie spezifische Präventionsmaßnahmen erarbeitet, von denen auch Sie als BF/M-Mitglied profitieren. Ihre Unterstützung ist gefragt – Teilnehmer für Fokusgruppen...

Weiterlesen

Teilnehmer für Online-Fragebogen gesucht

Ihre Unterstützung wird benötigt! In unserem Projekt „BeWaB – Bedürfnisgerechte und nachhaltige betriebliche Weiterbildung älterer Beschäftigter“ untersuchen wir, wie erfahrene Arbeitnehmer/-innen lernen. In Zeiten von Fachkräftemangel und alternden Belegschaften durch demographischen Wandel, gewinnen Themen wie „Weiterbildung“ und „Lebenslanges Lernen“ verstärkt an Bedeutung. Eine Schlüsselposition nehmen dabei vor allem erfahrene Mitarbeiter...

Weiterlesen

Innovationsgruppe AUFWERTEN: Filmbeitrag für nachwachsende Rohstoffe

Die Innovationsgruppe AUFWERTEN, an der die Universität Bayreuth und das BF/M-Bayreuth mit seinem Geschäftsführer Dr. Alexander Sänn beteiligt sind, nimmt mit einem eigenen Beitrag am Filmwettbewerb „NawaRo Zoom – Film ab für nachwachsende Rohstoffe“ teil. Vor dem Hintergrund steigender Ansprüche an die Landwirtschaft hinsichtlich der Qualität von Nahrungs- und Futtermitteln,...

Weiterlesen

Erfolgreicher Start für bayernweites Kompetenznetzwerk BayRisk

Das Bayerische Enterprise Risk Management Netzwerk, kurz BayRisk, greift den derzeit dringenden Nachholbedarf auf, den kleine und mittlere Unternehmen, kurz KMU, bei der Gestaltung ihrer Strukturen in den Bereichen Risikomanagement und Finanzierung haben. Das Projekt, im Juli 2017 gestartet, ist ein gemeinsames Vorhaben der Universitäten Bayreuth und Würzburg und wird...

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung “BayRisk”

Das gemeinsame Projekt „Bayerisches Enterprise Risk Management Netzwerk“ (BayRisk) der Universität Bayreuth und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist erfolgreich gestartet. Zur Auftaktveranstaltung des Projekts, welches durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und den Freistaat Bayern gefördert wird, erschienen zahlreiche Vertreter der am Projekt kooperierenden Unternehmen. Im modernen Gebäude der Fraunhofer Projektgruppe Prozessinnovation...

Weiterlesen